Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

 

§ 1 Geltungsbereich; Allgemeines

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die von der VGS Verlagsgruppe Stegenwaller GmbH, Ruhrtalstraße 67, 45239 Essen oder die SEG Stegenwaller Entertainment Group GmbH & Co. KG, Ruhrtalstr. 67, 45239 Essen (nachfolgend „Veranstalter“ genannt) durchgeführt werden. Der jeweils konkrete Veranstalter ergibt sich aus dem Gewinnspiel selbst bzw. aus dem Impressum, welches den Verantwortlichen im Rahmen des Gewinnspiels benennt.

Je nach Eigenart des Gewinnspiels können neben diesen allgemeinen Bedingungen weitere, besondere Teilnahmebedingungen anwendbar sein. Die besonderen Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels sind zu beachten; sie gehen im Konfliktfall diesen allgemeinen Bedingungen vor. Die vorliegenden Bedingungen gehen auch allgemeinen Geschäftsbedingungen vor, sofern bei Gewinnspielen die vorliegenden Bedingungen vereinbart werden.

Die Auswahl des Gewinners, die Bestimmung der Gewinnspielpreise, die Bedingungen für einen Gewinn oder die Teilnahme, die Auswahl der Daten für den Beginn des Gewinnspiels, den Einsendeschluss und die Auslosung obliegen einzig dem Veranstalter.

 

§ 2 Veranstalter

Soweit ein Gewinnspiel des Veranstalters über deren Social-Media-Kanäle betrieben wird, steht entsprechendes Gewinnspiel in keiner Verbindung zu facebook/Instagram und wird in keiner Weise von facebook/Instagram gesponsert, unterstützt und organisiert.

Alleiniger Verantwortlicher und Ansprechpartner für derartige Gewinnspiele ist der Veranstalter. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind daher direkt an den Veranstalter und nicht an facebook/Instagram zu richten.

Der Veranstalter stellt facebook/Instagram von jeglichen Forderungen im Zusammenhang mit durchgeführten Gewinnspielen frei.

§ 3 Teilnahme

Die Teilnahme an einem Gewinnspiel erfolgt durch die vollständige Erfüllung der konkreten Gewinnspielanforderungen. Diese Anforderungen sind der jeweiligen Gewinnspielbeschreibung sowie ggf. einschlägigen besonderen Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist nur Personen möglich, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die voll geschäftsfähig sind. Die Teilnehmer müssen wohnhaft in Deutschland sein. Soweit nicht anders benannt, kann jeder Gewinn nur einmal und von einer Person beansprucht werden, sind Mehrfachteilnahmen ausgeschlossen und setzt die Teilnahme an der Gewinnauslosung die vollständige Erfüllung der Anforderungen des konkreten Gewinnspiels voraus.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

 

§ 4 Ausschluss vom Gewinnspiel

Unternehmensangehörige und Mitarbeiter des Veranstalters, ihr im Sinne von § 15 des Aktiengesetzes verbundene Unternehmen sowie andere an der Organisation, Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels unmittelbar beteiligte Personen sind von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für Unternehmensangehörige und Mitarbeiter jener Unternehmen, die Preise zur Verfügung gestellt haben.

Bei einem Verstoß gegen die allgemeinen oder besonderen Teilnahmebedingungen, insbesondere der Übermittlung falscher Angaben zur Person oder der Beeinflussung der Chancengleichheit durch technische Manipulation, oder eines vergleichbar schweren Verstoßes behält sich der Veranstalter zudem das Recht vor, Teilnehmer nach freiem Ermessen – ggf. nachträglich – von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen.

Soweit nicht anders benannt, ist eine Mehrfachteilnahme an einem Gewinnspiel durch einen Teilnehmer unzulässig und kann ebenfalls zum Ausschluss von der Teilnahme führen. Im Falle von nachträglichen Ausschlüssen behält der Veranstalter sich vor, Gewinne auch nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern.

 

§ 5 Zeitraum, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels

Der konkrete Zeitraum, Einsendeschluss und die Möglichkeiten der Teilnahme für die einzelnen Gewinnspiele werden den Teilnehmern in der jeweiligen Gewinnspielbeschreibungen näher beschrieben.

Unter allen Teilnehmern, die die Gewinnspielanforderungen (= Gewinnspielfrage bzw. -aufgabe) entsprechend der jeweiligen Gewinnspielbeschreibung richtig beantwortet/gelöst haben, wird der entsprechende Gewinn verlost.

Mit Ablauf des ausgewiesenen Zeitraums wird der Gewinner per Zufallsprinzip ausgelost und innerhalb von 72 Stunden nach Beendigung des Gewinnspiels benachrichtigt, es sei denn, das Gewinnspiel endet an einem Freitag; dann erfolgt die Benachrichtigung erst am folgenden Montag. Je nach Ausgestaltung des Gewinnspiels erfolgt die Benachrichtigung per Brief, E-Mail, Telefonanruf oder persönlicher Nachricht über den jeweiligen Social Media Account des Teilnehmers. Der Gewinner hat sich spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung unter Angabe seiner Kontaktdaten über eine Direktnachricht auf der für das Gewinnspiel einschlägigen Social-Media-Präsenz oder eine E-Mail an redaktion@inside-starnews.de gegenüber dem Veranstalter zurückzumelden. Erfolgt keine entsprechende Rückmeldung des Gewinners, verfällt dessen Gewinn und der Veranstalter ist berechtigt, einen neuen Gewinner zu bestimmen und/oder auszulosen; der bisherige Gewinner verliert seinen Gewinnanspruch. Gleiches gilt für den Fall, in dem der Gewinner dem Veranstalter falsche Kontaktdaten mitteilt und die Zusendung des Gewinns aus diesem Grund fehlschlägt.

Der Versand des Gewinns ist kostenlos an nur eine Adresse innerhalb Deutschlands möglich. Es erfolgt nur ein Zustellversuch per Kurier.

Eine Barauszahlung der Gewinne oder ein etwaiger Gewinnersatz ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder an diese abgetreten werden.

Nur der nach Maßgabe des Abs. 3 ausgeloste Gewinner kann den verlosten Gewinn beanspruchen. Alle übrigen Teilnehmer des Gewinnspiels haben keinen Anspruch auf den Gewinn oder einen entsprechenden Gewinnersatz.

 

§ 6 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden, insbesondere dann, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus sonstigen wichtigen Gründen, wie beispielsweise höhere Gewalt, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person für den entstandenen Schaden Ersatz verlangen.

 

§ 7 Haftung

Der Veranstalter wird spätestens mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen in Bezug auf das konkrete Gewinnspiel frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen ein früherer Zeitpunkt ergibt.

Für Sach- und/oder Rechtsmängel an den Gewinnen, deren Anbieter nicht der Veranstalter ist, haftet der Veranstalter nicht. Der Veranstalter wird jedoch, soweit möglich, bei der Regulierung von Gewährleistungsansprüchen behilflich sein.

Der Veranstalter haftet nicht für die Insolvenz eines mit der Gewinnbereitstellung beauftragten Dienstleisters/ Händlers/ Herstellers sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.

Der Veranstalter haftet nicht für Verluste, Verspätungen und sonstige Ausfälle in Bezug auf das Gewinnspiel, die durch höhere Gewalt oder sonstige Umstände außerhalb Ihres Verantwortungsbereichs verursacht werden.

Der Veranstalter haftet bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für alle von ihm verursachten Schäden unbeschränkt. In Falle leichter Fahrlässigkeit haftet er bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt. Im Übrigen haftet der Veranstalter nur, soweit eine wesentliche Auslobungspflicht verletzt wurde. Wesentliche Auslobungspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung von Auslobungen überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf. In diesen Fällen ist die Haftung des Veranstalters auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens beschränkt.

Soweit nach diesen Teilnahmebedingungen die Haftung des Veranstalters beschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt das auch für ihre Erfüllungsgehilfen.

 

§ 8 Datenschutz

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden Daten der Teilnehmer (Instagram Name, Inhalte des Kommentars und im Falle des Gewinns Postadresse/ Postanschrift) gem. Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO durch den Veranstalter als zuständige verantwortliche Stelle erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden von dem Veranstalter ausschließlich zur Ermittlung des Gewinners, zur Prüfung der Einhaltung der Teilnahmebedingung, sowie zur Übersendung des Gewinnes verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden so lange gespeichert, bis die Abwicklung des Gewinnspiels durchgeführt wurde oder dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Danach werden die Daten umgehend gelöscht. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch und Beschwerde (Art. 15 ff., 77 DS-GVO) bleiben davon unberührt. Weitere Datenschutzhinweise finden Sie unter in den Datenschutzbestimmungen auf der Website des Veranstalters.

Der Datenschutzbeauftragte des Veranstalters (konkret von beiden o.g. Firmen) ist Herr Björn Leineweber von der Datenschutz Ruhr GmbH.

 

Widerspruchsrecht:

Jeder Teilnehmer hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, in die er zuvor eingewilligt hatte, beim Veranstalter durch einfache E-Mail an die nachfolgend genannte E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten Widerspruch einzulegen: leineweber@datenschutz-ruhr.de. Der Veranstalter verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des betroffenen Teilnehmers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

§ 9 Sonstiges

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Beurteilung der eingereichten Gewinnspielbeiträge und die Ziehung der Gewinner ausgeschlossen.

Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Diese Teilnahme- und Durchführungsbedingungen können jederzeit von dem Veranstalter ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.