x
Close
Hass nach Sylt-Statement: Lola Weippert schränkt Kommentar-Funktion auf Instagram ein.
Copyright: IMAGO/APress

Hass nach Sylt-Statement: Lola Weippert schränkt Kommentar-Funktion auf Instagram ein

  • PublishedJuni 3, 2024

Tränenreiches Sylt-Statement von Lola Weippert sorgt für Kritikflut

Seit ihrem tränenreichen Statement zum Skandal-Video von Sylt hat Lola Weippert (28) auf Social Media extrem viel Kritik einstecken müssen. Vor allem ihre Aussagen, wie „habe das schlimmste Video aller Zeiten gesehen“ und „schäme mich so sehr, eine deutsche Kartoffel zu sein“, lösten bei vielen Menschen auf Social Media extremen Unmut aus.

Ihr Schweigen zur Messerattacke in Mannheim erhitzt die Gemüter

Außerdem sorgte zuletzt das Schweigen der Moderatorin zur schrecklichen Messerattacke in Mannheim für weiteren Ärger: „Wo bleibt ihr Mitgefühl denn gegenüber dem getöteten Polizisten in Mannheim von einem Afghanen”, lautet nur einer von vielen negativen Kommentaren über Lola Weippert auf TikTok. Eine Vielzahl an Usern hatte nach ihrem Sylt-Statement nun auch eine Reaktion zur Mannheim-Attacke gefordert.

Für Dreharbeiten einer neuen Show befindet sich Lola Weippert aktuell auf einer Insel (genauer Standort ist unbekannt).
Für Dreharbeiten einer neuen Show befindet sich Lola Weippert aktuell auf einer Insel (genauer Standort ist unbekannt). Copyright: Instagram/@lolaweippert

Lola Weipppert erhält Morddrohungen und Hassnachrichten

Dass es allerdings nicht nur Kritik, sondern auch regelrecht Hass hagelt, veröffentlichte die „Temptation Island“-Moderatorin jetzt auf ihrem Instagram-Profil. Lola Weippert erhält täglich „Morddrohungen und Hassnachrichten“, die ihr aktuell sehr zusetzen. Die Situation scheint den RTL-Star so sehr zu belasten, dass sie nun drastische Maßnahmen ergreifen musste.

Ihre Kommentar-Funktion ist ab sofort deaktiviert

Die Konsequenz aus dem enormen Hass und den Drohungen? Lola Weippert hat entschieden, ihre Kommentar-Funktion auf unbestimmte Zeit zu deaktivieren: „Ich werde daher nun auf unbestimmte Zeit [meine] Kommentar-Funktion deaktivieren“, erklärt die 28-Jährige auf Instagram. Dies sei ein notwendiger Schritt, um sich nicht von der negativen Energie übermannen zu lassen. Wird sie sich noch einmal zu der Kritik an ihr äußern? Wohl eher nicht! Wie Lola auf Instagram erklärt, wolle sie sich nun auf die TV-Show konzentrieren, die sie moderiert.


14
Hätte sich Lola deiner Meinung nach auch zu der Messerattacke in Mannheim äußern müssen?
Written By
Theresa Neureuter